Dächer

Dachbeschichtung die preisgünstige und dauerhafte Alternative

Starke Temperaturschwankungen, UV Einstrahlung, Moose, Pilze, Algen, saurer Regen und
viele weitere Umweltbelastungen lassen über die Jahre hinweg Ziegeloberflächen leiden und greifen diese an.

Durch den geminderten Oberflächenschutz abgewitterter Ziegel, wird die Feuchtigkeit im Ziegel länger gehalten. Diese lang anhaltende Feuchtigkeit, sowie eine rauhere und abgewitterte Oberfläche, begünstigen dann das weitere Wachstum von Moosen, Pilzen und Algen auf Ihrer Dachfläche.

Beschichtungen im Airless Verfahren, eine optische
sowie technische Aufwertung Ihrer Dachfläche

Warum sollte bei guter Substanz Ihrer Ziegel diese ausgetauscht und entsorgt werden, wenn lediglich die Oberfläche gelitten hat?
Wenn Ihnen eine fachgerecht ausgeführte Dachbeschichtung eine solide und kostengünstige Alternative bietet!

„Eine neuwertige Optik und einen neuen und verlässlichen Oberflächenschutz Ihrer Dachfläche!“

Arbeiten am Dach

Reinigung

Die Reinigung erfolgt mit Hochdruck ohne chemische Zusätze. Dabei wird das Dach gründlich
von Moosen, Algen, Pilzen und sonstigen Verunreinigungen befreit.

Im Anschluss erfolgt dann eine Reinigung aller Regenrinnen.

Vorbereitung

Beschichtung

Wir beschichten Ihr Dach ausschließlich mit Caparol Dachfarbe.
Dies erfolgt mit einem Airless-Sprühgerät in 2 Schichten.

 

Arbeitsschritte:

  • Reinigung
  • Grundierung
  • Erste Beschichtung
  • Zweite Beschichtung

Betonziegel

Das Dach ist 35 Jahre alt. Bis zum Orkan Lothar war es von hohen Tannen und Buchen umgeben. Dadurch waren permanent Nadeln und Moose auf dem Dach, welche die Ziegel stark angegriffen haben. Dazu kamen herunter fallende Äste, Vogelkot und weitere Einflüsse, welche stark zur Verwitterung beitrugen.

Einige Ziegel hatten Löcher und Risse.

Nach der Reinigung:

Ein defekter Firstziegel wurde ausgetauscht und die Dachfenster abgeklebt.
Der Kamin blieb frei, weil er mitbeschichtet wurde. Das komplette Dach wurde vor der Beschichtung noch einmal von Staub befreit und dann grundiert.

So sieht das Dach nach der
doppelten Beschichtung aus:

Referenzen